UA-61067911-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

  

Institut für Aromapädagogik

Präambel

Das Institut für Aromapädagogik wurde im Mai 2015 von Eva Jordan, der Begründerin der Aromapädagogik gegründet.

Das Institut hat das Ziel ein breites Wissen über den Einsatz von Ätherischen Ölen weiterzugeben an ein weites Publikum, zum Einsatz im privaten und im beruflichen Umfeld für alle Bereiche, vor allem in pädagogischen, die Gesundheit erhaltenden und die Wellness fördernden, spirituellen und energetischen Anwendungsbereichen.

Die Ätherischen Öle von therapeutischer Qualität können eingesetzt werden im Hausgebrauch, im Umgang mit Kindern sowohl zu Hause als auch in Kita, Schule und Freizeit, in der Pflege und in der Betreuung alter Menschen, in der Energiearbeit, zur persönlichen Gesundheitsförderung, im Sport, in der Gesundheitsberatung, im therapeutischen und Bereich, in Sterbe- und Trauerbegleitung, und vieles andere mehr.

Daraus ergeben sich die Anwendungsgebiete: Aromapädagogik, Aromapflege, Aromatherapie, Aromaenergetik, Aromaberatung, Wellness mit Aroma-produkten, usw.

Die Ausbildung in Institut für Aromapädagogik beinhaltet das Kennenlernen der verschiedenen ätherischen Öle und Ölmischungen und deren sinnvollen Einsatz. Dabei wird es zur Selbsterfahrung mit den ätherischen Ölen kommen: Die Ätherischen Öle werden während des Lernens darüber von den Studierenden an sich selbst angewendet, so genießen diese den Nutzen der Öle und vertiefen das Lernen darüber mit eigener Erfahrung.

Weiteres Ziel ist es den Teilnehmern der Weiterbildung zu ermöglichen das erlernte und erfahrene Wissen selbständig einzusetzen in der jeweiligen beruflichen oder privaten Anwendungsmöglichkeit und in diesen Bereichen auch neue Wege zu finden.

Studienbereich

Der Studienbereich ist nur den Teilnehmern vom Institut für Aromapädagogik zugänglich!

Bei Interesse wende Dich direkt an Eva Jordan!